06.09.2017

von B° RB

Gästeamt informiert Beherbergungsbetriebe

Nach der Begrüßung durch Gästeamtsleiterin Belinda Unger blickte deren Stellvertreter Michael Felder auf das bisherige Jahr zurück und gab einen Ausblick auf kommende Vorhaben

Vermieterversammlung

Das Hauptaugenmerk der Versammlung lag jedoch auf dem neuem Informations- und Reservierungssystem, das ab 2018 eingeführt werden soll. Nach über fünfzehn Jahren war es an der Zeit, sich für ein zukunftsorientierteres und moderneres System zu entscheiden. 

Mit der Firma Feratel wurde ein Anbieter gefunden, der ein System anbietet, das bereits in vielen deutschen und europäischen Destinationen im Einsatz ist. Unter anderem sollen dann dem Gast auch Online-Buchungen ermöglicht werden. Das neue Informations- und Reservierungssystem ermöglicht jedem Vermieter einen zeitgemäßen und attraktiven Auftritt, natürlich mit entsprechender Verlinkung auf die jeweilige eigene Homepage. 

In den kommenden Monaten haben die Vermieter die Möglichkeit, sich bei Schulungen, die vom Gästeamt angeboten werden, mit dem neuen System vertraut zu machen.

Zum Abschluss lud das Gästeamt bei einem Imbiss dazu ein, sich untereinander auszutauschen. 

Passend zum Thema

Stadt- und Erlebnisführungen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH im Juni 2017

Anmeldung zum 6. STADTRADELN ab sofort möglich. Radeln für ein gutes Klima vom 21. Juni bis 11. Juli 2017

Bad Staffelsteins beliebter Badesee erneut zertifiziert


Mehr aus der Rubrik

Energie und Kraft tanken im Westallgäuer Kräuterparadies. Pilgersaison läuft bis Ende Oktober – Beliebtes "Samstagspilgern"

Teilen: